So wird das iPad zum iPod

Es sind nur wenige Handgriffe nötig, um das iPad mit allen Funktionen des beliebten iPod auszustatten. Wie das geht, zeigen wir im Blogbeitrag.

Der Schlüssel dazu ist die iPod-App. Diese ist auf dem iPad vorinstalliert. Befüllen lässt sich der virtuelle Musikplayer einfach über iTunes. Einmal mit Musik versorgt, kann das Programm eigentlich alles, was ein normaler iPod auch kann: also abspielen von Musik,  Podcasts oder Hörbüchern, Wiedergabelisten verwalten oder ansehnliche Animationen von CD-Covern darstellen.

Die Basisfunktionen der iPod-App

So sieht die iPod Oberfläche auf dem iPad aus. Bild: apple.com

Um zu navigieren, hat man die Wahl zwischen folgenden Ansichten: Listen, Titel, Interpreten, Alben, Genres und  Komponisten. Zur Wiedergabe tippt man einfach auf den jeweiligen Song. Ein Tipp auf das Cover vergrößert dessen Ansicht auf Vollbild. Die Suche bietet ganz apple-typisch Vorschläge bei beginnender Eingabe ab dem ersten Buchstaben.

Die Lautstärke lässt sich entweder über die Taste an der Seite des Gerätes oder den virtuellen Schieber innerhalb der App steuern. Wiedergabelisten werden durch tippen auf  “Neu” erstellt. Diese können dann beliebig mit Musik befüllt werden, die zuvor über iTunes aufgespielt wurde. Mit dem sogenannten “Genius-Button” erstellt die App selbstständig Wiedergabelisten, die zu dem jeweils laufenden Song passen.

5 Tipps für die iPod-App

Kopfhörer: Mit jedem Kopfhörer, der über eine eingebaute Steuerung verfügt, kann innerhalb der App von Song zu Song gesprungen werden.

Vorspulen: Durch Ziehen mit dem Finger über die Abspielleiste, lässt sich zu einer beliebigen Lied- oder Podcast-Stelle springen.

Schnellzugriff: Durch schnelles, doppeltes drücken des Home-Button öffnen sich die Basisknöpfe zur iPod-Kontrolle.

Shuffle: In der Abspielleiste befindet sich ein “Shuffle-Symbol”, mit dem sich die zufällige Wiedergabe aktivieren lässt.

Podcast löschen: Um einen Podcast nach dem Durchhören zu löschen, reicht es, mit dem Finger über diesen zu wischen, um den Schnellzugriff auf die Löschfunktion zu aktivieren.