iPad-Kunst: Thomas Zehnter stellt im HAZ / NP Media Store aus

Der HAZ / NP Media Store zeigt sich von der kunstvollen Seite: Mit der Ausstellung „Was dahinter liegt“ präsentiert der iPad-Künstler Thomas Zehnter ab dem 7. Mai erstmals seine Werke in Hannover. Das Besondere: Sämtliche Bilder sind mit QR-Codes verschlüsselt.

Den Blick auf die Kunstwerke gibt erst das iPad frei.

Kunst hinter Codes: Den Blick gibt erst das iPad frei.

Kunst aus dem iPad für das iPad

Nach Ausstellungsstationen in Bochum und London ist Thomas Zehnter für „Was dahinter liegt“ in Hannover auf Recherche-Tour gegangen. Für die Ausstellung fotografierte der Künstler markante Orte mit seinem iPad und verfremdete sie anschließend mit entsprechenden Apps.

Wie der Ausstellungstitel „Was dahinter liegt“ bereits andeutet, ist der neue Blick auf die Stadt allerdings verschlüsselt. An den Wänden des HAZ / NP Media Stores hängen ausschließlich QR-Code-Bilder. Betrachten kann man Zehnters Werke nur mit einem Tablet.

Thomas Zehnter exklusiv im HAZ / NP Media Store

Die Ausstellungseröffnung ist am 5. Mai um 18 Uhr. Ab dem 7. Mai kann man die Bilder dann unter der Woche von 10 bis 18 Uhr und Samstags von 10 bis 16 Uhr unter die Linse nehmen. Die benötigten iPads werden bei Bedarf kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weitere Beiträge zu QR-Codes und „iPad Art“ im Blog:

>>>Weitere Neuigkeiten rund um den HAZ/NP Media Store