Fußball Bundesliga auf dem Tablet schauen

Am Freitag beginnt die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Wie Sie alle Spiele und alle Tore auf Ihrem Tablet sehen können und was das kostet, erklären wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Millionen Fußball-Fans freuen sich auf die neue Saison der Bundesliga. Doch die Spiele von Bayern, Dortmund und Co. schaut man heutzutage nicht mehr nur im Stadion oder auf dem Fernseher.

Die Ball rollt ab Freitag ebenfalls auf dem Tablet. Die Fußball-Bundesliga kann auf verschiedenen Wegen auch auf den mobilen Rechnern oder Smartphones verfolgt werden. Im Internet sind die ARD Sportschau und die Zusammenfassungen von Bild.de im Stream abrufbar. Dagegen können Sie die Apps Sky News HD sowie Sky Go nur im App Store von Apple für iPad und iPhone herunterladen. Nutzer von Android-Geräten haben hier das Nachsehen

sonntag – das digitale Magazin stellt Ihnen die vier Wege vor, um das Runde auf das Eckige zu kriegen.

 

ARD Sportschau

Bisher durfte die ARD im Internet keine Spielszenen zeigen. Deshalb konnten Sie die „Sportschau“ auf dem Tablet nur mit einer DVB-T-Antenne sehen. Das ändert sich. „Mit Beginn der Saison 2013/14 hat die ARD das Recht erworben, die ‚Sportschau‘ am Samstag im Internet live zu streamen“, erklärte ein Sprecher.

Deshalb können Sie auch das Eröffnungsspiel zwischen Gladbach und Bayern auf dem Tablet verfolgen – kostenlos, daheim oder unterwegs, über WLAN oder über Mobilfunk. Allerdings nur in Deutschland. Außerdem darf die Sportschau die Spielberichte übers Internet nur live zeigen, aber nicht als Video-on-Demand. Sie können die Partien also nicht im Nachhinein aufrufen.

 

Bild.de

Bild.de erwarb von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) für die neue Saison das Recht, Spielberichte übers Internet zu zeigen. Die Videos lassen sich über die Seite der „Bild“-Zeitung abrufen – mit dem PC, aber auch mit dem Tablet. Allerdings darf der Verlag die Zusammenfassungen frühestens eine Stunde nach Ende einer Partie anbieten.

Außerdem zahlen Sie für das Video-on-Demand-Angebot knapp acht Euro pro Monat: Denn Sie müssen zunächst ein Abonnement mit dem Namen „Bild plus“ für mindestens 4,99 Euro pro Monat abschließen und zusätzlich die Option „Bundesliga bei Bild“ für 2,99 Euro buchen.

 

Sky News HD

Erstmals legt Sky ein Angebot für Nichtabonnenten auf. Der Sender zeigt alle Tore bereits ab 17.20 Uhr – über seinen Nachrichtensender Sky News. Die App fürs iPad und iPhone ist kostenlos, wenn Sie Spielszenen sehen wollen, müssen Sie 4,49 Euro pro Monat zahlen.

Sie können darüber aber nur das laufende Programm des Senders empfangen, jedoch keine Videos im Nachhinein abrufen. Sie müssen also rechtzeitig einschalten. Für Android-Geräte ist die App derzeit nicht erhältlich.

Anmerkung: Am 7. August merkte die Deutsche Fußball Liga an, dass es bei dem Sky News HD-Angebot “keine non-lineare oder on demand abrufbare Berichterstattung” geben wird. Somit wird laut Medienberichten Sky in der App Berichte mit mindestens vier Minuten Länge pro Spiel kurz nach Spielschluss zeigen. Die DFL nimmt damit Bezug auf die Frage, ob das Angebot von Sky die erworbenen Rechte von Bild.de verletzt.

Sky go

Der Pay-TV-Sender Sky bietet zudem eine zweite App an. Für rund 35 Euro im Monat abonnieren Sie das Basispaket von Sky, inklusive der Fußball-Bundesliga und der Option Sky go. Dabei handelt es sich um eine App, mit der Sie Filme, Serien und eben auch Sportereignisse auf Ihrem iPad oder iPhone ansehen können – und nicht nur auf dem Fernseher daheim.

Zum Angebot von Sky go gehören nicht nur Liveübertragungen, sondern auch Vor- und Nachberichte zur Fußball-Bundesliga. Die Sendungen können Sie daheim und unterwegs, über WLAN und über Mobilfunk auf Ihrem iPad ansehen, erklärt das Unternehmen. Für Android-Geräte ist die App vorerst aber nicht erhältlich.

 

Weitere Artikel finden Sie im sonntag – das digitale Magazin. Einblicke in die Vielfalt des digitalen Sonntagsmagazins erhalten Sie ebenfalls auf dem so.-Blog. Zudem können Sie Facebook-Fan vom sonntag werden.